Meldungen September 2011

Informationsveranstaltungen zur „gesplitteten Abwassergebühr“

24. September 2011 Infrastruktur und Versorgung

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 12. Mai 2011 beschlossen, dass in jedem Stadtteil eine Informationsveranstaltung zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühr durchgeführt wird. Hintergrund ist ein Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes vom 2.9.2009, das alle Gemeinden in Hessen zu dieser Veränderung verpflichtet. In Zukunft wird die Abwassergebühr nicht wie bisher nur nach dem Frischwasserverbrauch berechnet. Neben diesem müssen auch versiegelte Grundstücksflächen (Dächer, Höfe, Garagenzufahrten usw.) in die Gebührenberechnung einbezogen werden.