Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstand

FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis17. Februar 2013

Die Mitgliederversammlung der FDP-Neukirchen bestätigte den bisherigen Vorstand einstimmig in den Ämtern. Vorsitzender Helmut Reich gab einen Rückblick über die Arbeit in den beiden letzten Jahren seit der Kommunalwahl, bei der die FDP in Neukirchen trotz Gegenwind aus Berlin mit knapp 10% ein hervorragendes Ergebnis erzielen konnte und wie vorher mit drei Stadtverordneten (Helmut Reich, Wiebke Reich und Carsten Klee) sowie einem Sitz im Magistrat (Frank Mausehund) und im Ortsbeirat der Kernstadt (Erwin Gottschalk) vertreten ist.

Helmut Reich berichtete über die Aktivitäten der Stadtverordnetenfraktion (verschiedene Anfragen und Anträge). Kritik übten die Mitglieder am Magistrat und der Verwaltung, dass viele Hinweise von Bürgern nicht ernst genommen und Beschlüsse der Stadtverordneten nicht zeitnah bzw. überhaupt nicht umgesetzt würden. Hier wird die FDP-Fraktion verstärkt ihre parlamentarische Kontrollfunktion wahrnehmen und die Öffentlichkeit informieren. Viel Lob gab es in der Versammlung für Christoph Eichler, der die Homepage der FDP-Neukirchen immer auf dem aktuellen Stand hält.