Alle Meldungen

Reich und Weigand führen FDP in den Wahlkampf

19. November 2015 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis, Kommunalwahl 2016

Die FDP Schwalm-Eder hat ihre Kreistagsliste für die Kommunalwahl am 6. März 2016 aufgestellt. Angeführt wird die Liste der Freien Demokraten von Wiebke Reich aus Neukirchen. Die 34-jährige ist seit 2006 im Kreistag des Schwalm-Eder-Kreises und seit 2011 Fraktionsvorsitzende der FDP. Auf Platz 2 folgt der Melsunger Nils Weigand (39), Chef der Kreis-FDP, der bei der Kreismitgliederversammlung ebenso wie Reich einstimmig gewählt wurde.

Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstand

4. November 2015 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis

Die Mitgliederversammlung der FDP-Neukirchen bestätigte den bisherigen Vorstand einstimmig in den Ämtern. Vorsitzender bleibt Helmut Reich, Stellvertreter Helmuth Weidemeyer und Schatzmeister Reinhard Zimprich. Zu Beisitzern wurden Wiebke Reich, Christoph Eichler, Erwin Gottschalk und Klaus Sauer gewählt.

Erwin Gottschalk 50 Jahre in der FDP

24. November 2014 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis

In einer Feierstunde in Morschen wurden 16 liberale Frauen und Männer aus dem Schwalm-Eder-Kreis vom FDP-Landesvorsitzenden Dr. Stefan Ruppert für langjährige Mitgliedschaft bei den Liberalen geehrt, aus Neukirchen Erwin Gottschalk für 50jährige Mitgliedschaft.

Infostand mit Bundestags- und Landtagskandidaten: „Es geht um Ihre Brötchen!“

8. September 2013 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis

Unter diesem Motto stand der Wahlkampfstand der FDP-Neukirchen am Samstag in der Fußgängerzone. Verteilt wurden neben den üblichen Werbeartikeln wie z.B. Bonbons, Luftballons, Sonnenbrillen und Kugelschreibern auch Tüten mit Brötchen. Angeheftet waren Infokarten („Rote und Grüne wollen ran an ihre Brötchen und die FDP will das verhindern!“) und Kandidatenflyer unserer Landtagskandidatin Wiebke Reich.

Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler in Ziegenhain

30. Juni 2013 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis

Zu einem Gespräch mit Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler begrüßten Geschäftsführer Constantin H. Schmitt und FDP-Landtagskandidatin Wiebke Reich Vertreter der örtlichen Wirtschaft in den Räumen der Firma Konvekta in Ziegenhain.

Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstand

17. Februar 2013 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis

Die Mitgliederversammlung der FDP-Neukirchen bestätigte den bisherigen Vorstand einstimmig in den Ämtern. Vorsitzender Helmut Reich gab einen Rückblick über die Arbeit in den beiden letzten Jahren seit der Kommunalwahl, bei der die FDP in Neukirchen trotz Gegenwind aus Berlin mit knapp 10% ein hervorragendes Ergebnis erzielen konnte und wie vorher mit drei Stadtverordneten (Helmut Reich, Wiebke Reich und Carsten Klee) sowie einem Sitz im Magistrat (Frank Mausehund) und im Ortsbeirat der Kernstadt (Erwin Gottschalk) vertreten ist.

Wiebke Reich wieder in den Landesvorstand und als Delegierte für den Bundesparteitag gewählt

11. April 2011 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis

Auf dem Landesparteitag der FDP am 9./10. April in Stadtallendorf wurde Wiebke Reich mit großer Mehrheit als Beisitzerin in den Landesvorstand wiedergewählt. „Ich freue mich sehr, dass ich mich in der Landespartei weiterhin für die Belange Nordhessens und des Schwalm-Eder-Kreises einsetzen kann“, erklärte sie nach der Wahl.

Dank an alle Wähler

29. März 2011 FDP - In eigener Sache: Stadt und Kreis

Wir bedanken uns hiermit bei allen Wählerinnen und Wählern für die Unterstützung und das Vertrauen, das der FDP und ihren Kandidatinnen und Kandidaten ausgesprochen wurde. In Konkurrenz zu fünf anderen Parteien konnten wir mit 9,6% der Stimmen den dritten Platz behaupten und werden wie bisher im Stadtparlament mit drei und im Magistrat mit einem Mandatsträger vertreten sein. Auch in den Ortsbeirat der Kernstadt können wir mit 9% der Stimmen ein Mitglied entsenden. Bei der Kreistagswahl erreichten wir mit unserer Spitzenkandidatin Wiebke Reich in Neukirchen 9,2%, ein Ergebnis, das fast doppelt so hoch ist wie das Ergebnis im Schwalm-Eder-Kreis. Wiebke Reich erreichte den ersten Platz auf der FDP-Kreistagsliste.